VIST: Kombination aus Platte und Bindung

Die integrierten Systeme aus Platte und Bindung sind von VIST entwickelte und patentierte Mechanismen, die eine einfache und schnelle Verankerung der Bindung am Ski ermöglichen, und zwar ganz ohne die traditionellen Montagewerkzeuge, wie Schraubendreher oder Bohrer. Neben einer außergewöhnlichen Funktionalität bieten diese Systeme eine unabhängige (nicht synchronisierte) Regulierung von Vorderbacke und Fersenautomatik. Dank des BPA (Balance Point Adjustment) kann der Ski sogar direkt auf der Piste unterschiedlichen Situationen und Pisten angepasst werden, indem der Montagepunkt nach vorne oder hinten verschoben wird, sodass stets maximaler Komfort und beste Leistungsfähigkeit gewährleistet sind.

Die VIST-Systeme verwenden ausschließlich Platten in Kombination mit VIST-Bindungen. Dem Skifahrer stehen 4 verschiedene Systeme zur Auswahl: SpeedLock, QuickLock, Speedcom und Speedspacer.

Weitere Informationen auf der Website Visttech.it.

Technologie

  • BPA - Balance Point Adjustment

    Individueller Montagepunkt

    Der Montagepunkt der Bindung an der Platte kann problemlos personalisiert und an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden (Speed, Race, Powder, Freeride), so dass die optimale Position für Skifahren auf höchstem Niveau gefunden werden kann.

    Nach vorn verlagerte Position: Größere Präzision, mehr Spaß und weniger Kraftaufwand
    Nach hinten verlagerte Position: Ausgezeichnete Stabilität der Skier und hohe Geschwindigkeiten (Freeride)

  • BSA - Boot Sole Adjustment

    Für die Anpassung des Systems an alle Skischuhgrößen

    Die Bindung kann dank der Verankerungsmechanismen einfach und schnell an jede Schuhgröße (von 260 mm bis 360 mm) angepasst werden.

  • APT - Advanced Pin Technology

    Für mehr Stabilität

    Die Bindungen mit SpeedLock-Technologie haben an der Basis Stahlstifte (PINs), anstelle der herkömmlichen Schrauben, die die Fixierung an der Platte ohne Zuhilfenahme eines Schraubendrehers ermöglichen.

  • TLC - Twin lever control

    Zum Schließen und Öffnen

    Dieses System besteht aus zwei Hebeln. Der erste Hebel schließt und öffnet den Mechanismus und der zweite Hebel hält ihn stabil geschlossen, so dass ungewolltes Lösen verhindert wird. Diese Technologie kann auch als “Diebstahlschutz” eingesetzt werden: einfach die Vorderbacke vom Ski lösen und schon kann man sich eine sorglose Pause in der Skihütte gönnen.

  • STEP C - Step Concept

    Für komfortableres Fahren

    Mit einer einfachen Überhöhung unter der Vorderbacke kann der Setup am Ski verändert werden, was zahlreiche Vorteile bringt. Dank dieser Besonderheit überträgt die Platte die Last und den Druck des Skifahrers schneller auf den Ski, was das Einfahren in die Kurve erleichtert. Das System Step Concept ermöglicht natürliches, komfortables, entspanntes und kräftesparendes Skifahren.

  • Rail

    Leichtes, schnelles Gleiten

    Mit dem Schienensystem können Vorderbacke und Fersenautomatik verschoben und in der besten Position fixiert werden. Dieses patentgeschützte System ist für QuickLock bestimmt und zeichnet sich durch sein Leichtgewicht und die besonders schnelle Einstellung der Bindung aus.

Menu Technologie und Materialien